Unser Chorleiter

Stefan Jost-Hollich erhielt seinen ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren. Am Bischöflichen Kirchenmusikinstitut Fulda erhielt er Klavier- und Orgelunterricht bei Regionalkantor Ulrich Moormann und absolvierte 2003 das C-Examen.

Er erwarb nach dem Studium der Evangelischen Theologie an der Universität Paderborn und dem Studium der Schulmusik an der Hochschule für Musik Detmold sein 1. Staatsexamen.

Weiterhin absolvierte er an der HfM Detmold bei Prof. Norbert Düchtel und Prof. Tomasz Adam Nowak sein Diplom in Evangelischer Kirchenmusik (B-Examen) und schloss den Studiengang „Singen mit Kindern“ mit dem „Master of Music“ ab.

2014 legte er die 2. Staatsprüfung ab und unterrichtet seitdem Musik und Evangelische Religionslehre am Evangelischen Gymnasium Lippstadt.

Von 2008 bis 2012 leitete Stefan Jost-Hollich den Jugend- und Kirchenchor der ev.-ref. Kirchengemeinde Oerlinghausen, wo er auch erste Erfahrungen mit Gospelmusik machte. 2011 und 2012 leitete er die Gospelfreizeiten des MBK in Stapellage.

Im September 2014 trat Stefan Jost-Hollich die Nachfolge von Reimund Eberth an und leitet seitdem das Gospelprojekt Soest.


 


 Chorleiter von 2004 bis 2014

Reimund Eberth hatte seine musikalische "Erstausbildung" am Klavier bei Prof. W. Benfer in Dortmund. Im Laufe der Jahre vergrößerte sich die Palette der von ihm gespielten Instrumente um Gitarre, Saxofon, E-Bass, Steelpan u. a. Während weiterer musikalischer Ausbildung in Münster und Seminaren von Prof. E. Rabine lernte er Neues aus der Stimmbildung kennen.

Erste öffentliche Auftritte gab es bereits in den frühen 60zigern als Keyboarder, Gitarrist und Sänger einer "Beatband". Bis heute folgten viele Konzerte u. Auftritte auf kleinen u. großen Bühnen - Kneipensaal oder Westfalenhalle - mit 100 oder 10.000 Zuschauern, im Radio u. TV.

Von 2004 bis Mitte 2014 war er Chorleiter und Komponist für das Gospelprojekt. Auf seinen Reisen nach New York hat er zahlreiche Kontakte zu bekannten Gospelchören geknüpft.

 

 

Die nächste Probe ist am 20.04.2020.

 

Hallo Chor!

Neues im Bereich "Nur für die Mitglieder".